Kritik Lob Persönlich Unterwegs

Microsoft enttäuscht (mich) beim MWC

Kein Stream zur Micro­soft-Pres­se­kon­fe­renz beim Mobi­le World Con­gress? Dann wird es ja nicht viel Neu­es geben, dach­te ich mir vor­hin. Und so war es dann auch: Face­book Mes­sen­ger kommt für Win­dows Pho­ne (auf Flip­board war­ten wir noch immer, BTW), es gibt ein paar größ­ten­teils unbe­kann­te (weil OEMs) „neue“ Hard­ware-Part­ner für Win­dows Pho­ne. Win­dows Pho­ne lernt Dual SIM und läuft bald auch auf bil­li­ge­ren Snap­dra­gons. Micro­soft will also über das unte­re Seg­ment (das güns­ti­ge Lumia 520 ist eh schon das mit Abstand best­ver­kauf­te Win­dows Pho­ne) mehr Markt­an­tei­le – und die braucht es auch drin­gend, denn drei Pro­zent Mar­ket Sha­re sind nicht genug. Vor allem nicht genug, um mehr App-Ent­wick­ler auf Win­dows Pho­ne zu holen. Win­dows 8.1 Update 1 war ja vorm MWC zumin­dest inof­fi­zi­ell längst durch.

Im Win­dows Pho­ne Store gibt es laut Joe Bel­fio­re aktu­ell 240.000 Apps, jeden Tag kom­men rund 500 neue dazu. Wer den Store regel­mä­ßig im Auge hat, weiß dass da jede Men­ge Müll bis Son­der­müll dabei ist (man suche etwa mal nach Tobit Soft­ware) . Die „App Gap“ gegen­über iOS und Andro­id ist zwar mitt­ler­wei­le deut­lich bes­ser geschlos­sen als vor einem Jahr, sprich wirk­lich wich­ti­ge Apps sind inzwi­schen oft auch für Win­dows Pho­ne zu haben. Trotz­dem bin ich noch nicht zufrie­den. Ein paar Bei­spie­le: Im DB Navi­ga­tor für Win­dows Pho­ne fehlt alles, was mit Fahr­kar­ten zu tun hat, das Münch­ner Han­dy­Ti­cket kann ich nur auf mei­nem iPho­ne und Nexus 5 buchen (HERE Tran­sit hat auch kei­ne Echt­zeit­da­ten von der MVG), vie­le neue­re Apps von mei­nem Car­ri­er Deut­sche Tele­kom wie Enter­tain to go und Enter­tain Remo­te Con­trol, Sprach­Box Pro und Mobil­box Pro oder Tra­vel & Surf suche ich im Win­dows Pho­ne Store ver­geb­lich.

Nokia Lumia 1020 Carl Zeiss PureView Camera Module

Das ist scha­de, denn das Lumia 1020 hat ein­deu­tig das bes­te Kame­ra­mo­dul von allen Smart­pho­nes da drau­ßen – und gera­de Nokia zeigt auch immer wie­der, was für tol­le Apps man auf Win­dows Pho­ne pro­gram­mie­ren kann

Kommentar verfassen