Phänomenal

Closed Infinite Loop

Für App­les geschlos­se­nes Sys­tem aus mit­ein­an­der ver­zahn­ten Pro­duk­ten und Diens­ten läuft es der­zeit rich­tig rund. Mill­ward Brown Opti­mor lis­tet Apple in sei­ner aktu­el­len Stu­die BrandZ Glo­bal Top 100 (PDF, ~12 MB) mit 153,3 Mil­li­ar­den Dol­lar Mar­ken­wert und 84 Pro­zent Wachs­tum des­sel­ben year over year als wert­volls­te Mar­ke der Welt auf Platz 1. Goog­le, das die letz­ten vier Jah­re den Spit­zen­platz inne­hat­te, wur­de mit aktu­ell 111,5 Mil­li­ar­den Dol­lar inner­halb nur eines Jah­res mit deut­li­chem Abstand auf den zwei­ten Platz ver­wie­sen.

Ich bin ja sehr gespannt, wie lan­ge der Höhen­flug von Apple bei BrandZ und an der Bör­se noch wei­ter­geht, in wel­che Markt­seg­men­te die Fir­ma als nächs­tes ein­steigt und was pas­siert, wenn CEO und Mas­ter­mind Ste­ve Jobs eines (hof­fent­lich noch fer­nen) Tages abtritt.

Inter­es­sant ist die BrandZ-Stu­die übri­gens auch mit Blick auf Face­book. Das Netz­werk legt mit 246 Pro­zent das größ­te Plus beim Mar­ken­wert aller von Mill­ward Brown Opti­mor ver­folg­ten Unter­neh­men hin und steigt mit 19,1 Mil­li­ar­den Dol­lar aus dem Stand auf Platz 35 in die Top 100 ein.

Kommentar verfassen