Android: Den Cursor mit der Leertaste steuern

Mei­ne gan­ze Face­book-Time­li­ne flippt gera­de völ­lig aus, weil man unter iOS die Ein­ga­be­mar­ke („Cur­sor“) steu­ern kann, indem man mit dem Fin­ger grob­mo­to­risch auf der Tas­ta­tur her­um­fährt, statt müh­sam den Cur­sor direkt durch den Text zu bug­sie­ren.

Die gute Nach­richt: Das funk­tio­niert auch auf einem Andro­id-Smart­pho­ne, wenn man die Tas­ta­tur von Goog­le („Gboard“) ver­wen­det. Das steht auch ganz deut­lich in den „Exper­ten­tipps“ in der Beschrei­bung der Bild­schirm­tas­ta­tur im Play Store, nur über­liest man die halt ganz gern mal.

Cur­sor­steue­rung durch Bewe­gung: Durch Zie­hen des Fin­gers über die Leer­tas­te lässt sich der Cur­sor steu­ern.“

heißt es dort. Auch prak­tisch:

Löschen durch Bewe­gung: Durch ein Wischen von der Lösch­tas­te nach links wer­den schnell meh­re­re Wör­ter gelöscht.“

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar