Lob Persönlich

Gute Dinge 2013

2013

Und wie­der geht ein Jahr mit span­nen­den neu­en Din­gen zu Ende. Gute Diens­te geleis­tet und Freu­de gemacht haben mir 2013 (zum Teil auch wie­der, wei­ter­hin und immer noch):

  • iPho­ne 5s: Sim­ply the best.
  • iPad Air: Dito.
  • Nexus 5: Das bes­te Andro­id-Pho­ne.
  • Nexus 7: Schö­nes klei­nes Tablet für zwi­schen­durch.
  • Lumia 920: Mal was ande­res. Das 1020 hat­te ich lei­der nur ganz kurz.
  • Think­Pad X1 Car­bon: Mein nächs­ter Rech­ner dürf­te aber wie­der mit OS X lau­fen.
  • Win­dows 8.1: Auch wenn ich es eher wie Win­dows 7 nut­ze.
  • SSD: Habe ich im Think­Pad und jetzt auch im Büro. HDD adé.
  • Canon Power­Shot G15: Genau mein Form­fak­tor. Immer noch.
  • Fritz!Box: Mitt­ler­wei­le 7490. Zuver­läs­sigst.
  • Enter­tain: Ein Muss man­gels Kabel und Satel­lit.
  • Word­Press: Natür­lich. Selbst gehos­tet.
  • Die Wiki­pe­dia: Wis­sen, demo­kra­ti­sier­tes.
  • Das Key­board: Rock solid.
  • Micro­soft Wedge Key­board: Tip­pe dies hier dar­auf.
  • iA Wri­ter (und jetzt Wri­ter Pro): Unter­wegs unver­zicht­bar.
  • Spo­ti­fy: Auch wenn ich immer noch CDs kau­fe.
  • Alles von Sonos.
  • Alles von Punkt.
  • LED-Leucht­mit­tel: End­lich halb­wegs erschwing­lich.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen