Lob Unterbau

(iA) Writer Pro

iA hat es wie­der getan. Die fokus­sier­te Text­ver­ar­bei­tung Wri­ter gibt es ab sofort auch in einer Pro-Aus­füh­rung. Deren Kil­ler-Fea­ture ist eine Syn­tax-Kon­trol­le, die zum Glück auch für Deutsch funk­tio­niert (bis­lang aller­dings nur auf dem Mac, iOS ist noch Eng­lish only). Aber das kann iA-Mas­ter­mind Oli­ver Rei­chen­stein bes­ser erklä­ren.

Eine wei­te­re Neue­rung ist die ein­ge­bau­te Work­flow-Struk­tur für Notie­ren, Schrei­ben, Edi­tie­ren und Lesen, jeweils mit dazu pas­sen­den Ansich­ten und Werk­zeu­gen. Wri­ter Pro gibt es für iOS und OS X, er kos­tet jeweils 17,99 Euro. Die ich nach dem Schrei­ben die­ses Blog­posts umge­hend inves­tie­ren wer­de.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

1 Kommentar Neues Kommentar hinzufügen

Kommentar verfassen