Kritik Lob Unterwegs

Mein ThinkPad hat ein neues Mainboard

X1C Mainboard Detail
Foto: Note​book​check​.com

Seit heu­te Mit­tag steckt in mei­nem Think­Pad X1C ein neu­es Main­board. Das alte hat­te nach zir­ka vier Wochen plötz­lich einen Hau. Mit der Fol­ge, dass sich der Rech­ner erst beim zwei­ten oder drit­ten Drü­cken des Start­knopfs dazu bewe­gen ließ, dann doch mal zu boo­ten. Manch­mal auch gar nicht mehr. Was ich für ein Gerät die­ser Preis­klas­se doch eher pein­lich fin­de – in all den Apple-Jah­ren ist mir der­glei­chen nie­mals vor­ge­kom­men.

Dafür kann ich über den Leno­vo-Sup­port nicht kla­gen. Nach eini­gen Tele­fo­na­ten (die zuge­ge­ben etwas ner­vig waren, aber das ist eher der IVR/ACD-Soft­ware geschul­det) war inner­halb einer Woche ein Ser­vice-Ter­min aus­ge­macht. Wäre das aus­zu­tau­schen­de Board lagernd gewe­sen, wäre das sogar schnel­ler gegan­gen. Der Tech­ni­ker heu­te war jeden­falls pünkt­lich da wie ver­ab­re­det, kom­pe­tent und sehr schnell. Drei Jah­re Vor-Ort-Garan­tie sind schon eine fei­ne Sache. Wol­len wir mal hof­fen, dass ich nicht noch öfter dar­auf zurück­kom­men muss.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen