Kritik Lob Unterwegs

Lumia 920, Telekom und 4G

Anzeige 4G / LTE auf dem Lumia 920

Ich hat­te ja neu­lich mei­nen ers­ten Ein­druck vom neu­en Nokia-Flagg­schiff Lumia 920 nie­der­ge­schrie­ben und dabei ein paar Din­ge bemän­gelt. Ges­tern habe ich nun dan­kens­wer­ter­wei­se ein ande­res 920 im Aus­tausch erhal­ten. Das hat anders als das bis­he­ri­ge ein tadel­lo­ses Dis­play ohne Farb­feh­ler und bucht sich auch im LTE-Netz ein. Also eigent­lich alles prims­tens.

Auf zwei Pro­blem­chen bin ich aller­dings beim Gerä­te­wech­sel gesto­ßen, die ich Euch nicht vor­ent­hal­ten möch­te. Sie haben aller­dings weni­ger mit Nokia als viel­mehr mit mei­nem Netz­be­trei­ber und Win­dows Pho­ne 8 zu tun, sprich Micro­soft.

Das ers­te: Mei­ne SIM ist von der Tele­kom. Wenn das Han­dy deren LTE ver­wen­det, dann wer­den mit dem Lumia 920 dar­über lei­der kei­ner­lei Daten über­tra­gen – weil der APN nicht stimmt. Zum Glück fin­det man im Netz schnell so was wie das hier und dann klappt’s auch mit 4G.

APN-Einstellungen für Telekom-LTE Lumia 920

Das zwei­te Pro­blem­chen hängt mit dem ers­ten zusam­men: Ich hat­te ja nun vor­her schon ein ande­res 920 und des­sen Inhal­te auch brav in der Cloud gesi­chert. Von wo ich sie auf dem neu­en Gerät natür­lich gern wie­der­her­stel­len woll­te. Dazu muss man bei der ers­ten Ein­rich­tung des Win­dows Pho­ne 8 (die war schon gelau­fen, ich muss­te also das Gerät zurück­set­zen) im Ein­rich­tungs­as­sis­ten­ten das Micro­soft-Kon­to ein­ge­ben, mit dem man sein älte­res Gerät mit Cloud-Back­up auf­ge­setzt hat­te.

Genau das hat bei mir nicht funk­tio­niert, weil sich das Lumia 920 mit LTE ein­ge­bucht hat und wegen des fal­schen Tele­kom-APN kei­ne Daten über­tra­gen wur­den. Zu dem Zeit­punkt im Ein­rich­tungs­as­sis­ten­ten kann man jedoch vor­her weder die höchs­te Ver­bin­dungs­ge­schwin­dig­keit noch den APN ändern und auch kei­ne WLAN-Ver­bin­dung ein­rich­ten. Über­springt man die Ein­ga­be des Micro­soft-Kon­tos und rich­tet die­ses spä­ter ein, wird der Res­to­re aus dem Cloud-Back­up nicht mehr ange­bo­ten.

Ich für mei­nen Teil hat­te glück­li­cher­wei­se noch eine ande­re, nicht 4G-fähi­ge SIM her­um­flie­gen. Damit hat der Res­to­re aus der Cloud dann funk­tio­niert (die Anord­nung der Kacheln auf dem Home­s­creen, die Ein­stel­lun­gen für den Sperr­bild­schirm und diver­se ande­re kamen dabei übri­gens nicht mit – trotz­dem ist das Fea­ture sehr prak­tisch).

Kommentar verfassen