Kritik Lob Unterbau Unterwegs

Branding nervt

Ich habe dann auf mei­nem neu­en Sam­sung Gala­xy S III eben auch end­lich ein Firm­ware-Update bekom­men, das vie­le ande­re schon längst auf ihrem SGS3 hat­ten. Mein Ver­dacht: Das hat so lan­ge gedau­ert, weil die Tele­kom noch an ihrem Bran­ding her­ump­fu­schen muss­te.

Die Instal­la­ti­on mit­tels Sam­sung Kies war jeden­falls ein Kin­der­spiel. Und das Tele­fon ist nun auf die­sem Stand hier:

Lei­der wur­den im Zuge des Updates alle Crapps von Tele­kom und Sam­sung (kei­ne Pau­schal­kri­tik; von bei­den sind auch gute Apps auf dem S III) wie­der instal­liert, die ich längst vom Tele­fon gelöscht hat­te.

Doch damit nicht genug – zum Teil waren das auch noch ver­al­te­te Ver­sio­nen, sodass ich gleich mal ein hal­bes Dut­zend Updates aus Goog­le Play her­un­ter­la­den muss­te.

Das ist dann halt der Preis dafür, dass ich für mein Gala­xy S III nur 241 Euro bezah­le. Die Dif­fe­renz zum Lis­ten­preis geht ver­mut­lich in Zeit drauf. Wenn das so wei­ter­geht, dann muss frü­her oder spä­ter ein Custom ROM her.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. So ist es. Ich war jetzt eine Woche mit dem Hua­wei Ascend P1 unter­wegs – und habe Andro­id pur genos­sen. Jetzt muss­te ich doch wie­der zum Gala­xy Nexus wech­seln, weil ich Andro­id 4.1 aus­pro­bie­ren will, das natür­lich noch nicht für das Hua­wei zur Ver­fü­gung steht. So ärgert man sich …

    1. teezeh sagt:

      Nach­dem ich bis­lang in Sachen Andro­id auch nur plain unter­wegs war mit Nexus One und dann Nexus S ist das mal wie­der eine ganz schö­ne Umstel­lung mit einem gebran­de­ten Tele­fon. Ich muss aller­dings zuge­ben, dass Sam­sung mit dem S III nicht nur eine tol­le Hard­ware, son­dern auch eine Rei­he wirk­lich net­ter Eigen­ent­wick­lun­gen mit Mehr­wert abge­lie­fert hat. Dafür sind eini­ge Apps der Tele­kom echt ein Witz. Zum Bei­spiel Mobil­box Pro, weder ange­passt für 4.0 und das gro­ße Dis­play noch lauf­fä­hig bei eige­schal­te­tem Wi-Fi…

Kommentar verfassen