Kritik Unterbau

International Technology Upgrade Week“

Sky­pe, Nor­ton and Tom­Tom Invi­te Con­su­mers to Update Soft­ware for Free During ‘Inter­na­tio­nal Tech­no­lo­gy Upgrade Week’

Mensch, das ist ja knor­ke! Und Ado­be macht auch gleich noch mit.

Eine Umfra­ge hat also Erschre­cken­des ans Tages­licht gebracht: 40 Pro­zent aller Gebrau­cher aktua­li­sie­ren nicht gleich jedes Mal eine Soft­ware, wenn sie von die­ser dazu auf­ge­for­dert wer­den. Sky­pe, Nor­ton, Tom­Tom, Ado­be und Kon­sor­ten kom­men bei ihrem Schul­ter­schluss offen­bar aber nicht auf den Gedan­ken, dass wir alle inzwi­schen die Schnau­ze voll haben von Updates, die Soft­ware ent­we­der immer weni­ger benut­zer­freund­lich machen (Sky­pe) oder die alle Nase lang kom­men wegen stän­dig neu zu stop­fen­der Sicher­heits­lü­cken durch über die Jah­re auf­ge­bläh­ten Spa­ghet­ti­code und uns dann am bes­ten noch zu einem Neu­start zwin­gen.

Die Her­stel­ler sit­zen halt alle in ihrer Bla­se. Die sich zum Bei­spiel so liest:

Here at Sky­pe, we are con­stant­ly get­ting feed­back from our users and making impro­ve­ments to Sky­pe every day,” said Lin­da Sum­mers, Direc­tor of Pro­duct Mar­ke­ting at Sky­pe.

Die Rea­li­tät sieht anders aus, der Kom­men­tar-Thread hier ist nur ein Bei­spiel von vie­len.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen