Unterbau Unterwegs

Android 2.2 FRF83 = Final Froyo?

Goog­le hat ges­tern den end­gül­ti­gen Code von Andro­id 2.2 „Fro­yo“ beim AOSP (Andro­id Open Source Pro­ject) „gedroppt“. Es sieht so als, als wäre nun der Build FRF83 die fina­le Ver­si­on. Auf den Ser­vern von Goog­le lie­gen ent­spre­chen­de Updates von den Vor­ab-Releases FRF50 und FRF72.

Auf mei­nem Nexus One ist FRF83 selbst­ver­ständ­lich bereits instal­liert:

Ob das nun die Ver­si­on ist, die Goog­le für sein Smart­pho­ne auch OTA (Over-the-air) ver­tei­len wird, bleibt abzu­war­ten.

Eben­falls abzu­war­ten bleibt, wann der von Ado­be ange­kün­dig­te fina­le Flash Play­er 10.1 (ich weiß schon, Flash ist tot – es lau­fen aber noch immer etli­che Web­sites damit) im Mar­ket auf­taucht. Bis­lang sehe ich da jeden­falls immer noch die BETA 3:

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen