Persönlich Unterwegs

Herausforderung #rp13

Aus der Infor­ma­ti­on zur Akkre­di­tie­rung für die re:publica:

Bit­te laden Sie mög­lichst alle Gerä­te vor­her auf, da die Strom­ka­pa­zi­tä­ten auf dem Gelän­de begrenzt sind.

In Kom­bi­na­ti­on mit

In der STA­TI­ON-Ber­lin wird es kei­nen geson­der­ten Pres­se­be­reich geben. Bit­te nut­zen Sie des­halb den Frei­raum in den Hal­len der STA­TI­ON-Ber­lin zum Arbei­ten.

wird das dann mal die ers­te erns­te Her­aus­for­de­rung für das Power Manage­ment mei­nes Think­Pads, den­ke ich. Das ich bis­her eigent­lich nur am Netz betrie­ben habe. Kann Intel end­lich mal zei­gen, wie strom­spa­rend San­dy Bridge wirk­lich ist ;-)

Gespannt bin ich auf

Wäh­rend der re:publica wer­den wir wie­der ein frei­es W-LAN zur Ver­fü­gung stel­len. Sie erhal­ten Ihre IP-Adres­se auto­ma­tisch. Bit­te ver­mei­de Sie Band­brei­ten-inten­si­ve Anwen­dun­gen wie Sky­pe, File­sha­ring oder gro­ße Down­loads.

Im ver­gan­ge­nen Jahr war das rp-Wi-Fi kaum sta­bil benutz­bar. Das typi­sche Pro­blem moder­ner Tech-Kon­fe­ren­zen, wo jeder Besu­cher gleich mit zwei oder drei theo­re­tisch ver­netz­ten Devices auf­schlägt. Ich grüb­le jeden­falls noch, ob ich das iPad mit­neh­me (da hält zumin­dest der Akku sehr lan­ge durch, aller­dings habe ich die Wi-Fi-only-Vari­an­te) und ob ich mich mit einem Smart­pho­ne beschei­de oder meh­re­re mit­neh­me – mit Lumia 920, iPho­ne und Gala­xy hin­ter­ein­an­der soll­te man ja locker durch den Tag kom­men…

Wenigs­tens habe ich den Luxus, dass mei­ne Eltern genau eine U-Bahn-Sta­ti­on vom Gleis­drei­eck ent­fernt woh­nen. Da kann ich dann wenigs­tens das „Hotel Mama“ nut­zen, um abends in Ruhe Fotos hoch­zu­la­den.

2 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Romy sagt:

    Ähn­li­ches Pro­blem hier – aber 2 Akku­packs fürs Smart­pho­ne, ein LTE-fähi­ges iPad und das Mac­Book Air nur für den Not­fall. Zusätz­lich packe ich aber eine Mehr­fach­steck­do­se ein – gut für neue Freun­de. ;)

    1. teezeh sagt:

      Lumia und iPho­ne haben kei­ne Wech­selak­kus :-( und irgend­was dran­stöp­seln ist mir zu doof. Dafür hat das Think­Pad UMTS, wenigs­tens was. Aller­dings ist beim X1C auch der Akku fest ver­baut, genau wie beim Mac­Book Air. Im Not­fall hal­te ich ein­fach Aus­schau nach einer alten Freun­din mit Mehr­fach­steck­do­se ^^

Kommentar verfassen