Persönlich Unterbau

Für einen schöneren Schreibtisch

Icons auf meinem Desktop

Ich war ges­tern Abend ein biss­chen im Icon­ar­chi­ve stö­bern und habe mei­nem vir­tu­el­len Schreib­tisch dar­auf­hin ein biss­chen Eye Can­dy spen­diert. Die Desk­to­psym­bo­le für Benut­zer und Arbeits­platz stam­men bei­de aus dem wie ich fin­de wun­der­schö­nen Set „Con­tai­ner 2“ von Ant­re­po; das Ether­net-Kabel für das Netz­werk ist von Icons-Land (aus dem Set „Vis­ta Hard­ware Devices“). Beim Papier­korb reicht mir die Win­dows-Stan­dard­aus­füh­rung.

Weil die Icons alle so schön sind, habe ich natür­lich nur „Gro­ße Sym­bo­le“ auf dem Desk­top. Ach, und das Hin­ter­grund­bild stammt aus dem dyna­mi­schen Win­dows-The­me „Kunst des All­tags“.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen