Kritik Unterbau

Google+ versus Apps: „bald“ ist relativ

Das hier

Goog­le bie­tet bald ein Migra­ti­ons­tool, dass es Nut­zern ermög­licht, ihr Goog­le+ Pro­fil und ihre geteil­ten Krei­se zu migrie­ren. Wenn ande­re Goog­le+ Nut­zer Ihre Nut­zer ihren Krei­sen hin­zu­ge­fügt haben, kön­nen Ihre Nut­zer außer­dem die­se Ver­bin­dun­gen bei­be­hal­ten, wenn sie dies möch­ten. Falls Ihre Nut­zer die­se Daten migrie­ren müs­sen, soll­ten sie bes­ser auf das Migra­ti­ons­tool war­ten, bevor sie Goog­le+ mit ihrem Goog­le Apps-Kon­to bei­tre­ten. Dem­nächst wird es eine Ankün­di­gung ur Ver­füg­bar­keit des Migra­ti­ons­tools auf der Web­site mit Neu­ig­kei­ten zu Goog­le Apps geben.

lese ich jetzt schon seit Mona­ten. Kei­ne Ankün­di­gung, kein Migra­ti­ons­tool. Und ich sit­ze wei­ter da mit mei­nen zwei Goog­le-Kon­ten, von denen ich mit einem bei Goog­le+ aktiv bin und für das ande­re zah­le.

Kommentar verfassen