Lob Schön!

Cobook statt Apple-Adressbuch

Cobook ist mein neu­es Adress­buch auf dem Mac. Kein Kin­der­gar­ten-Design wie beim Ori­gi­nal­pro­gramm von Apple (das auch Sir Jony Ive hasst, da bin ich sicher).

Plus Inte­gra­ti­on mit Lin­kedIn, Face­book, Twit­ter und dem­nächst wohl auch XING. Den Sync über­lässt Cobook (MAS-Link dies­mal) schlau­er­wei­se iCloud und Goog­le, die das schon gut kön­nen.

Und für alle, die so was auch als Ersatz für App­les Kunst­le­der-Kalen­der suchen, gibt es ja schon län­ger Fan­tasti­cal.

Kommentar verfassen