Unterbau Unterwegs

Flip Ultra HD (und Snow Leopard)

Ich bin zurück aus dem Urlaub an der Ost­küs­te. Bei Office Depot in New York habe ich mir einen Flip Ultra HD gegönnt, den Pure Digi­tal (= Cis­co) im Novem­ber auch auf den deut­schen Markt bringt. Bei einem US-Preis von 199 Dol­lar muss­te ich nicht lan­ge über­le­gen, da der Flip hier das Glei­che in Euro kos­ten soll. Um es kurz zu machen: Das Ding ist ein­fach nur geil. Klei­nes Bei­spiel, locker aus der Hand auf der 5th Ave.

Nicht ganz so geil ist aller­dings – zumin­dest bis dato – die Soft­ware­un­ter­stüt­zung für Snow Leo­pard. Mit ein biss­chen goo­geln habe ich aller­dings recht schnell einen Link auf die 10.6-kompatible FlipS­ha­re-Ver­si­on 4.5.1 gefun­den (der Her­stel­ler lis­tet bis­her nur die Ver­si­on 4.5).

Die mich aller­dings vor ein wei­te­res Pro­blem stell­te: Die Firm­ware des Flip Ultra HD konn­te das Pro­gramm nicht kor­rekt updaten und brach dabei lau­fend mit einem „Error 27,2“ ab. Auch hier konn­te Goog­le abhel­fen: Eini­ge Datei­en auf dem Flip sind offen­bar fälsch­lich mit einem Schreib­schutz ver­se­hen. Gibt man bei gemoun­te­tem Flip im Ter­mi­nal

find /Volumes/FLIPVIDEO -flags +uchg -print0 | xargs -0 chflags nouchg

ein, wer­den die Sper­ren besei­tigt und das Update läuft nach einem FlipS­ha­re-Neu­start rei­bungs­los.

8 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Lars Felber sagt:

    Hi Tho­mas,

    Turbo.264 HD ist Dein Freund (und der Freund aller HD-Cam­cor­der). Die Flip Ultra HD soll­te in der Turbo.264-Applikation auto­ma­tisch erkannt wer­den.

    Gruß,

    Lars

  2. Lars Felber sagt:

    Die Turbo.264-Software hilft Dir aber, eine Pre­view Dei­ner Clips anzu­schau­en, Gewa­ckel raus­zu­schnei­den, meh­re­re Clips zusam­men­zu­fü­gen, alles run­ter­zu­rech­nen und auf You­Tube hoch­zu­la­den, in pas­sen­de For­ma­te für Apple TV, iPod/iPhone umzu­rech­nen etc. Und das alles mit Hard­ware-Beschleu­ni­gung!

  3. Thomas sagt:

    Muss ich alles mal in Ruhe aus­pro­bie­ren. Das meis­te davon macht FlipS­ha­re bzw. iMo­vie ja auch schon – aller­dings zuge­ge­ben OHNE Hard­ware-Beschleu­ni­gung. Wer­de von mei­nen Erfah­run­gen mit Flip und Turbo.264 berich­ten!

Kommentar verfassen