Unterwegs

55 x 35 x 20 cm

55 x 35 x 20 Zen­ti­me­ter – das ist die neue Emp­feh­lung des Bran­chen­ver­bands IATA für die Maße von Hand­ge­päck im Flug­zeug. Luft­han­sa und Air Ber­lin erlaub­ten bis­her Maße von 55 x 40 x 23 cm fürs Car­ry-On (auch wenn sich dar­um kaum jemand schert und oft sehr viel mehr in die Kabi­ne geschleppt wird, ich sage nur Note­book­ta­schen oder Beau­ty Cases).

IATA Passenger Trends
Foto: IATA

Vie­le Men­schen müs­sen sich des­we­gen jetzt wohl einen neu­en Cabin Trol­ley besor­gen; auch wenn die IATA-Emp­feh­lung nicht bin­dend ist, wer­den ihr gewiss vie­le Air­lines fol­gen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt und etwa eine Ver­schwö­rung der welt­wei­ten Gepäck­her­stel­ler wit­tert. Die ich mir ange­sichts der For­mu­lie­rung

Several major bag­ga­ge manu­fac­tu­rers have deve­lo­ped pro­duc­ts in line with the opti­mum size gui­de­li­nes, and it is expec­ted bags car­ry­ing the iden­ti­fy­ing label will start to reach retail shops later this year.“

sehr wohl vor­stel­len kann.

Kommentar verfassen