Erklärstück

So viel zum „Second Screen“

Neben dem Fern­se­hen wird auch im Inter­net gesurft. Laut aktu­el­lem TNS Con­ver­gence Moni­tor tun dies 28 Pro­zent der 14- bis 64-Jäh­ri­gen zumin­dest gele­gent­lich. Ein Wert, der seit 2010 auf glei­chem Niveau geblie­ben ist. „Die Par­al­lel­nut­zung ent­wi­ckelt sich weit weni­ger dyna­misch, als es die gegen­wär­ti­ge Dis­kus­si­on um die Nut­zung von First und Second Screen ver­mu­ten lässt“, stellt Andrea Geiß­litz, Asso­cia­te Direc­tor bei TNS Infra­test, fest.
TNS-Mit­tei­lung

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen