Unterbau

StarMoney 9.0 und Windows 8.1 Preview

StarMoney 9 Fehler 575

OK, doch ein Kol­la­te­ral­scha­den: Star­Mo­ney 9.0 star­tet nicht unter der Pre­view von Win­dows 8.1, auch nicht /direct. Wer also auf die Online-Ban­king-Soft­ware ange­wie­sen ist, soll­te unbe­dingt die Fin­ger von der Win­dows-Vor­ab­ver­si­on las­sen.

Der im Screen­shot gezeig­te Feh­ler 575 kommt aus der Sicher­heits­lö­sung, die Star Finanz ein­setzt, um den Code von Star­Mo­ney gegen Mani­pu­la­tio­nen abzu­si­chern. In einem (davon abge­se­hen offen­bar extrem pro­ble­ma­ti­schen) Online-Update vom 15. Juli wur­den zwar laut Read­me „Anpas­sun­gen zur Nut­zung unter Win­dows 8.1 vor­ge­nom­men“, davon ist aller­dings nichts zu bemer­ken.

Ich wer­de mich wohl oder übel mit dem Brow­ser-Ban­king behel­fen, bis Win­dows 8.1 final und Star­Mo­ney dann hof­fent­lich bald ange­passt ist.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

11 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Miro sagt:

    Lei­der funk­tio­niert Star­Mo­ney 8/9 auch nicht mit der fina­len Win­dows 8.1 Ver­si­on. Ein Patch ist für Mit­te Okto­ber ange­kün­digt.

    1. teezeh sagt:

      Hi Miro, hier ist Star Finanz ein­fach nur kon­se­quent – es gibt noch kein „fina­les“ Win­dows 8.1, das erscheint näm­lich erst am 18. Okto­ber. Die RTM-Ver­si­on ist (anders als frü­her) eben noch *nicht* final, Micro­soft arbei­tet immer noch an den mit­ge­lie­fer­ten Apps und am Bug­fi­xing für den Unter­bau. Nun ja, die vier Wochen wer­den auch noch umge­hen..

        1. teezeh sagt:

          Im MSDN mitt­ler­wei­le viel­leicht schon. Aber das braucht die Star Finanz noch nicht zu inter­es­sie­ren – die legen halt erst am 18. Okto­ber mit der all­ge­mei­nen Ver­füg­bar­keit den Hebel um..

  2. Klemens sagt:

    Hal­lo,
    habe Win­dows 8.1 instal­liert und erle­be die glei­che Pan­ne (Feh­ler 575) – wer­de aber nicht auf Win­dows 8 zurück­ge­hen. Habe pro­be­wei­se WISO Mein Geld her­un­ter­ge­la­den. Funk­tio­niert ein­wand­frei unter Win­dows 8.1. Könn­te mich dar­an gewöh­nen.

    Gruß Kle­mens

  3. Sven G sagt:

    Habe das das­sel­be Pro­blem. Win­dows 8.1 RTM bereits vor knapp einem Monat über MSDN bezo­gen und instal­liert. Seit­dem kann ich kein Star­Mo­ney mehr benut­zen, bezah­len muss ich es aber trotz­dem. Als damals Win­dows 8 her­aus kam, gab es das glei­che Pro­blem. Star Finanz ist da sehr lang­sam in der Ent­wick­lung von Anpas­sun­gen für zukünf­ti­ge Betriebs­sys­te­me. Ich fra­ge mich, war­um das so sein muss und war­um die Soft­ware über­haupt „so tief“ ins Sys­tem ein­greift.

    Sehr bedau­er­lich..

  4. Walter sagt:

    Es ist Jahr für Jahr das glei­che. Es gibt von den Tau­sen­den Soft­ware-Her­stel­lern und Pro­gram­men immer genau eins , was streikt. Star­fi­nanz Strar­Mo­ney, die Schrott-Soft­ware mit dem schlech­tes­ten Sup­port am Markt. Über­all gibts Win­dows 8.1 zu kau­fen, die Retail Ver­si­on, die voll und ganz der RTM Ver­si­on ent­spricht, wel­che es seit 15.08. für OEMS und seit Mit­te Sep­tem­ber für MSDN(AA)/Technet Kun­den ver­füg­bar, wird also bereits betrie­ben und Star­Mo­ney hat bis heu­te kei­nen Fix bereit­ge­stellt. Unter aller Sau. Schämt Euch! So Nicht. Von mir seht ihr kei­nen Cent mehr für so eine Schrott-Soft­ware. Wahr­schein­lich fan­gen die Schnarch­na­sen am 18.10 mit dem Pro­gram­mie­ren an.^^

  5. Susanne Metzger sagt:

    Wenn bekannt ist, dass Win 8.1 am 18.10. ganz offen als Update gela­den wer­den kann und auch soll, dann ist es für mich als Kun­den aus­ge­spro­chen ärger­lich, wenn hier die Damen und Her­ren von Star­Mo­ney es nicht schaf­fen, ihre Soft­ware anzu­pas­sen.

    Ich kann Star­Mo­ney 9.0 noch nicht ein­mal star­ten, da es grund­sätz­lich heißt, das Pass­wort sei falsch. Ist es aber nicht, denn auf der Sei­te der Bank kann ich mich direkt ein­log­gen. So dürf­te klar sein, dass ich noch nicht mal ein Update machen kann, selbst wenn es eines gäbe – ganz gro­ßes Kino ihr von Star­Mo­ney, wirk­lich klas­se.

    Ich wer­de bis Ende der Woche war­ten, soll­te es dann nicht funk­tio­nie­ren, kün­di­ge ich mein Abo. Denn ich bezah­le nicht für einen Dienst, den ich nicht nut­zen kann.

Kommentar verfassen