Kritik Unterbau

Unklare Zukunft für Office:mac von Microsoft

Micro­soft teilt gera­de mit:

Ab sofort kön­nen sich Anwen­der bereits das Neue Office sichern. Wer bis zum 30. April 2013 die aktu­el­le Ver­si­on Office 2010 oder Office für Mac 2011 kauft oder akti­viert, erhält mit Ver­füg­bar­keit des Neu­en Office kos­ten­los das ent­spre­chen­de Upgrade als Down­load. Ein ver­gleich­ba­res Ange­bot gibt es auch für Office Visio 2010, das Visua­li­sie­rungs­pro­gramm von Micro­soft und Office Pro­ject 2010, die Lösung für Pro­jekt­ma­nage­ment.

Foto: Micro­soft

Ich fin­de die Ankün­di­gung (ein US-ame­ri­ka­ni­sches Pen­dant ist noch nicht zu fin­den) aus­ge­spro­chen rät­sel­haft. Und zwar des­we­gen, weil in der Tabel­le bei Office für Mac jeweils nur ein Office-365-Paket als Upgrade genannt wird und kei­ne alter­na­ti­ve Nach­fol­ge­ver­si­on wie beim Win­dows-Pen­dant. Auf der US-Ange­bots­sei­te steht – beim Punkt „The New Office“ – sogar expli­zit „Opti­on B: N/A“.

Was sehr wohl bedeu­ten könn­te, dass es kei­ne Nach­fol­ge­ver­si­on von Office für Mac 2011 mehr geben wird. Es könn­te aber natür­lich auch bedeu­ten, dass eine Nach­fol­ge­ver­si­on gera­de zwar ent­wi­ckelt wird, Micro­soft Ter­min (ok, sie müss­te dann spä­tes­tens im April 2013 kom­men) und Namen aber noch geheim­hält.

Prin­zi­pi­ell ent­hält Office 365 Home Pre­mi­um ja die Opti­on, das jeweils aktu­ells­te Office auch lokal auf bis zu 5 PCs (!) zu instal­lie­ren. Und Win­dows-Bina­ries dürf­te Micro­soft sei­nen Mac-Kun­den ja wohl schwer­lich andie­nen wol­len.

Da wer­den wir also wohl noch eine Wei­le rät­seln müs­sen. Pres­se­spre­cher Frank Mihm-Gebau­er konn­te mir jeden­falls auf Rück­fra­ge auch noch nicht sagen, was die­se Ankün­di­gung jetzt kon­kret für das Mac-Office-Paket von Micro­soft bedeu­tet. Viel­leicht kommt ja hier was:

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

3 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Gerhard sagt:

    Ein Kol­le­ge von mir war ges­tern bei MS Schu­lung. Dort hat ein MS Mit­ar­bei­ter auf Nach­fra­ge gesagt, daß die Mac Ver­si­on im Janu­ar kommt.

    1. teezeh sagt:

      Das wäre ja dann die gute Nach­richt. Dann könn­te Micro­soft die Kat­ze aber auch mal lang­sam offi­zi­ell aus dem Sack las­sen und mir und Euch sol­che Spe­ku­la­tio­nen erspa­ren…

Kommentar verfassen