Unterbau

Der Spatz in der Hand von Google

Ich bin ja jetzt nicht so wirk­lich exci­ted. Weil das hier

While we’ll be working on new things at Goog­le, we will con­ti­nue to make Spar­row avail­ab­le and pro­vi­de sup­port for our users.

im Klar­text bedeu­tet, dass Spar­row nicht mehr wei­ter­ent­wi­ckelt wird. Was ich scha­de fin­de.

Autor

Thomas Cloer ist Corporate Communications Manager in München. Hier schreibt er privat über allerlei, was ihn so interessiert.

Kommentar verfassen